Die Krise als Chance nutzen!

Revolutionäre Bewegung stärken im Kampf gegen den Rechtsruck! International gemeinsam gegen Nazi- und IS-Faschisten und deutsche Regierung!   Die Broschüre kann hier als PDF heruntergeladen werden. Termine: Samstag 29.10.2016 Bundesweite Demo in Nürnberg „Fluchtursachen bekämpfen!“ Freitag 4.11.2016 | 18 Uhr | DGB Haus Bonn Bonner Anti-Nazi Vorbereitungstreffen für Remagen Samstag 5.11.2016 | 14 Uhr |…

Weiterlesen...

Am 17.09 auf die Straße gegen TTIP/CETA und die Diktatur des Kapitals! Hinein in den Antikapitalistischen Block!

Mit den sogenannten Freihandelsabkommen TTIP und CETA kommt der größte soziale Kahlschlag seit Jahrzehnten auf uns zu. Kern von TTIP und CETA sind der Abbau von „Handelshemmnissen“ und der „Investitionsschutz“. Gemeint ist damit der „Schutz“ vor allem, was die heutigen und erwarteten Profite der Konzerne mindern könnte. So sollen den Großkonzernen aus den USA, Kanada…

Weiterlesen...

Es liegt an uns! Flüchtlingssolidarität in Bonn

Wer Krieg sät, wird Flüchtlinge ernten. Doch nicht Kriegstreiber und -Profiteure stehen derzeit am „gesellschaftlichen Pranger“, sondern eine Welle des Rassismus fordert noch mehr Zäune gegen Flüchtlinge. Die Millionen Flüchtlinge, die nun die Mauern Europas überrennen, werden aber auch von einer Welle der Menschlichkeit und Solidarität empfangen. Es ist offensichtlich, es kann nicht weiter gehen…

Weiterlesen...

Cafe Barricada #14 – Kürzungen und Widerstand!

„Egal ob Bonner oder Griechen – gemeint sind wir alle“ Die Staatsverschuldungskrise greift mittlerweile weltweit um sich. Von Griechenland bis nach Deutschland nehmen nahezu alle politischen Parteien den Anlass wahr, um ein und dieselbe Politik zu rechtfertigen: Bei Familien, Jugendlichen, Kultur wird gekürzt: Kinderbetreuung (OGS Zuschüsse), Öffnungszeiten von Schwimmbädern, Personal und Studiengänge an der Uni,…

Weiterlesen...

Gipfelproteste starten | Camp wird Aufgebaut | Übersicht über wichtige Infos | #wirkommenalle !

Gestern wurde das Camp-Verbot vom Verwaltungsgericht München aufgeboben! Der Aufbau hat schon begonnen.   Für die Busanreise treffen wir uns: Bonn: 22:30 | Cafe La Victoria (Bornheimerstr. 57) Köln: 22:00 | Hans Böckler Platz (Bf. West) Düsseldorf: ?? | Uni (genauer Treffpunkt folgt.) Sichert euch noch auf den letzten Drücker Bustickets: Im Antiquariat Walter Markov…

Weiterlesen...

Stellungnahme zur revolutionären Vorabenddemo in Köln

Am Vorabend des 1. Mai, Kampftag der Arbeiterklasse fand in Köln eine vom revolutionären [3A*]- Bündnis organisierte Demonstration statt. Neben den 3A-Organisationen AKAB, Rote Aktion, ADGH und Young Struggle unterstützen auch der Kommunistische Aufbau, MLKP, TİKB und die kurdische Jugend die revolutionäre Vorabenddemo. Die Demo begann mit einer Kundgebung am Wiener Platz und die Route…

Weiterlesen...

1. Mai: Widerstand ist möglich!

Rojava verteidigen // G7-Gipfel stürmen // Kapitalismus zerschlagen Auch dieses Jahr gilt es, am 1.Mai auf die Straße zu gehen – für höhere Löhne, gegen imperialistische Kriege – und für eine grundsätzliche Alternative zum Kapitalismus. Für eine Gesellschaft in denen die Fabriken, die Büros, die Sendeanlagen nicht Wenigen gehören, sondern gemeinsam durch Räte verwaltet werden…

Weiterlesen...